Presse

„Marie Henriette Reinhold (Alt) hinterlässt den besten Eindruck. Über ihren Tonumfang verfügt sie mühelos und kann damit sehr textsinnig gestalten. Der Klang ist unmanieriert, er ruht in sich und ist voller Inbrunst, ohne jegliche Theatralität.“
Fränkische Landeszeitung am 29.07.2019

„Fülle bis in die fast sopranhafte Höhe und umarmende Wärme stehen Marie Henriette Reinhold gleichermaßen zu Gebote.“
Leipziger Volkszeitung über eine Aufführung des Verdi-Requiems am 26.11.2018

 

„Von den Gesangssolisten besticht am meisten Mezzosopranistin Marie Henriette Reinhold. Ihr dunkles samtenes und doch schillerndes Timbre, ihre schönen Legato-Bögen sind ideal für die Bachkantaten.“
Passauer Neue Presse am 23.07.2018

 

"...unwiderstehliche Verknüpferin von Bedeutungstiefe und Klangschönheit"
Frankenpost am 03.04.2017

 

„…Und noch mehr gehört hätte man auch gern von Marie Henriette Reinholds sonorem Alt, dem Mendelssohn kaum Gelegenheiten zum Glänzen gab. Diese wenigen Momente wusste die Solistin jedoch mehr als souverän für sich zu nutzen.“
Münchner Merkur am 01.10.2016

 

„…der subtil gerundete, sicher geführte, farbsatte und bei aller Natürlichkeit ungeheuer ausdrucksstarke Alt Henriette Reinholds ist eine Klasse für sich.“
Leipziger Volkszeitung am 24.01.2015

 

„…Henriette Reinholds wunderbar gefärbter, inniger Alt lässt beglückt innehalten.“
Leipziger Volkszeitung am 23.03.2015